RWTH Aachen FB 2 Architektur

Lehrstuhl für Bildnerische Gestaltung

Modell und Wirklichkeit

SS 2013 BiG Fokus Showroom

Modell und Wirklichkeit

Die Arbeit mit dem Modell ist elementarer Bestandteil eines jeden architektonischen Entwurfsprozesses. Das Modell dient der Klärung und Erklärung von räumlichen Proportionen und Strukturen, es hilft bei der Erörterung von Detailfragen, stellt die Verankerung des Gebäudes im topografischen Kontext dar und vieles mehr. In diesem Funktionszusammenhang kommt das Modell mit seinen ureigensten Qualitäten zum Einsatz: als ein Verweisendes und als ein Behauptendes.

Dies sind Qualitäten, die große Erzählungen in sich bergen. Denn Modelle markieren vor allem ein „Dazwischen“, zwischen Imagination und Realisation, zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Versprechen und Einlösung. Sie provozieren damit Fragen nach Wunsch und Wirklichkeit, nach Möglichem und Unmöglichem und nach dem Verhältnis von Faktizität und Inszenierung unserer Umgebung und letzten Endes unserer Selbst.

In diesem Seminar werden wir uns begleitet von ausgesuchten Beispielen aus dem Bereich der Bildenden Kunst eingehend mit diesen besonderen Eigenschaften des Modellhaften auseinandersetzen und diese einer gezielten Konzeptionalisierung unterziehen. Wir werden die Charaktereigenschaften des Modellhaften auf ihr kritisches Potenzial hin untersuchen und über die künstlerische Strategie der Intervention praktisch erproben. Das heißt im Konkreten: wir werden selbst gewählte Orte auf ihre Charaktereigenschaften hin analysieren und diese mit Setzungen eigens für diesen Ort entwickelter „Modelle“ kommentieren, kritisieren, unterlaufen, persiflieren, umdeuten etc. Es wird sich zeigen, dass das Verhältnis vom Modell zur Wirklichkeit bei genauerer Betrachtung bisweilen droht, ins Gegenteil umzuschlagen.

Techniken: Modellbau, Intervention, Fotografie

Diese Veranstaltung ist eine Fortführung des Seminars „Fake Realities“ aus dem vergangenen Wintersemester (Ergebnisse hier).

Vielen Dank an

Max Erbacher, Köln - Gastvortrag "Urbane Interventionen"
Nadine Nordmann, Köln - Workshop "Techniken der Nachbildung"

Bachelor Wahlpflichtfach/Wahlfach

Dozenten: Thomas Schmitz, Tobias Becker


Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung