RWTH Aachen FB 2 Architektur

Lehrstuhl für Bildnerische Gestaltung

Let-s change the world

WS 2008/09 BiG Akademie

Let-s change the world

"Let's change the world" - Manuelle Bildbearbeitung

Ausgangspunkt der Beschäftigung in diesem Kurs werden fotografische Motive aus Printmedien (auch aus der Architektur-Fachpresse) sein. Diese Motive verkörpern den Anspruch der wahrheitsgetreuen Realitätsabbildung, der Glaubwürdigkeit. Natürlich haben aber seit jeher Fotografen ihre Bilder manipuliert. Dazu zählt die Ausschnittsuche genauso, wie das Bearbeiten im Labor unter dem Vergrößerer, die Montage oder die Retusche. Aktuell übernimmt Software eine ehemalige Funktion der Dunkelkammer. Die hier überarbeiteten oder generierten Motive machen es zum Teil unmöglich die Art ihres Entstehens nachzuvollziehen.

Konkret soll es in diesem Seminar darum gehen, Bildbearbeitungen durchzuführen die die Spuren der Überarbeitung offensichtlich zu erkennen geben. Es geht sozusagen um die Entwicklung und manuelle Anwendung verschiedenster "Filter".

Gezielte ästhetische Eingriffe können die ursprüngliche Bildinformation z.B. übersteigern oder aber völlig auslöschen. Flächen können mit Mustern überlagert oder ausradiert werden. Perforationen können Konturen folgen oder das Motiv in ein Netz verwandeln. Motivteile können übermalt, überklebt oder ausgeschnitten werden - und vieles mehr.

Dieses Kursangebot bietet einen großen experimentellen Freiraum und richtet sich an Studierende mit ausgeprägtem Interesse an freier Gestaltung und hohem Maß an Eigeninitiative.

Techniken und Werkzeuge u.a.: Filzstift, Radiergummi, Farbe, Kamera, Messer, Nadel, Schleifpapier, Klebefolie, Lösungsmittel,...

Dozenten: Thomas Schmitz, Reinhard Doubrawa


Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung