RWTH Aachen FB 2 Architektur

Lehrstuhl für Bildnerische Gestaltung

Grundlehre: Zeichnen I

WS 2008/09 Grundlehre: Zeichnen BiG I

Grundlehre: Zeichnen I

Ziele In diesem Kurs werden Wahrnehmung und anschauliches Denken im räumlichen + funktionalen Kontext, das räumliche Vorstellungsvermögen und die Fähigkeit zur sinnfälligen Abstraktion gefördert, sowie die Entwicklung eines visuellen Gedächtnisses. Die Studierenden gewinnen Einblick in die spezifischen Eigenschaften und Möglichkeiten analoger oder digitaler Techniken der Gestaltung. Intensive praktische Übung fordert die Entwicklung eines 'Fingerspitzengefühls' und die Fähigkeit zur inhaltlich motivierten medienübergreifenden Auswahl und Anwendung von Gestaltungs- und Darstellungstechniken.

Inhalte In einer Reihe von Übungen mit ansteigender Komplexität werden in Werkstätten die folgenden Themen angeboten, aus denen sich die Studierenden eigene Schwerpunkte bilden können: Zeichnen aus der Anschauung als Instrument der bewussten Wahrnehmung, Analyse, Zeichnen aus der Vorstellung, experimentelles Zeichnen, Fotografie, zeitbasierte Darstellungsformen (Film- oder Animationsprojekt), semesterbegleitende Recherche [A.r.c.h.i.v], Präsentation, Einsatz von analogen und digitalen Zeichentechniken im Entwurfsprozess nach Abstimmung mit den zeitgleichen Aufgabenstellungen der Kurse ,Einführung in das Entwerfen' und ,Baukonstruktion'. Um den engen Bezug zu diesen Kursen zu gewährleisten, wird das Programm jedes Jahr neu abgestimmt und konzipiert.

Dozenten: Stephanie Binding, Anja Neuefeind, Thomas Schmitz, Ralf Werner


Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung