RWTH Aachen FB 2 Architektur

Lehrstuhl für Bildnerische Gestaltung

BiG II (Wahrnehmen, Darstellen, Gestalten)

BiG II (Wahrnehmen, Darstellen, Gestalten)

In diesem Kurs werden die im ersten Kurs verfolgten Ziele erweitert und vertieft. Nach Überwindung der anfänglichen, handwerklichen Probleme geht es nun um die thematische, kritische Bildfindung und um die bewusste Reflexion. Wir setzen an mit der Erkenntnis, dass Architektur nur in der real erfahrenen Konfrontation –mit allen Sinnen- erfahren werden muss. Die Entwicklung einer ‚Kultur des Reisens’ mit zahlreichen Exkursionen dient neben der Anregung zum eigenständigen Kennenlernen der kulturellen Vielfalt (insbesondere des Euregio-Raums) der gezielten Auseinandersetzung mit bedeutenden und anonymen Architekturwerken und -ideen in ihrem jeweiligen Kontext. Diese sollen in einem persönlich gestalteten Arbeits-Buch bildnerisch verarbeitet werden. Hier liegt unser Augenmerk -un- abhängig von den eingesetzten Techniken und Medien der Reflexion- auch auf der Entwicklung einer persönlichen, spontanen Zeichensprache, einer gesteigerten Intensität der Wahrnehmung und einer erkennbaren, persönlichen Sichtweise. Inhalte Bildnerische Auseinandersetzung mit architkturrelevanten Themen und Fragestellungen: • Räumliche Annäherungen: z.B. Stadträume | Straßen | Plätze | Raumfolgen | Typologien | Gestaltordnungen | Durchdringungen • Thematische Annäherungen: z.B. Atmosphäre | Licht | Brüche | Sensible (Un-)Orte in Stadt + Landschaft | Farben + Texturen. • Methodische Experimente: z.B. Erfundene Perpektiven aus der Vorstellung | erfundene Weiterentwicklung/Entfremdung von Vorhandenem durch hypothetische, bildnerische Interventionen in der Darstellung | radikale Abstraktion | malerische Experimente | kreative Verfremdung, etc.


Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

BiG II SS2017

Dozenten:
Thomas Schmitz
Anja Neuefeind
Hannah Groninger
Frieder Scheuermann
Carolin Lange

Weitere Informationen via myREIFF